Neos Features

Neos selbst kommt schon mit vielen Funktionen - und die Neos Community baut regelmäßig welche dazu. Diese Liste hebt die wichtigsten Funktionen hervor - für Redakteure, Entwickler und Websitebetreiber. 

Wenn du nach einer Funktion suchst, die hier nicht erwähnt wird, schau dir die vollständige Liste der Neos Pakete an.

Intuitive Bearbeitung
Intuitive Bearbeitung

Neos abstrahiert die Bearbeitung von Inhalten auf deiner Website nicht. Deshalb benötigst du keine teure Schulung oder zeitraubende Tutorials zur Erstellung und Bearbeitung von Inhalten. Tatsächlich weißt du schon, wie das funktioniert: Einfach den Inhalt auf deiner Website anklicken und bearbeiten.

Direkt ("Inline") Arbeiten
Bei Neos wird der Inhalt direkt auf der Website bearbeitet. Redakteure erhalten während der Bearbeitung des Inhalts sofortiges visuelles Feedback, ohne Formulare.
Text Formatierung
Die Texte werden direkt auf der Website formatiert. Neos erlaubt es, Überschriften, Absätze, Listen, Tabellen und vieles mehr zu verwenden.
Link Definition
Redakteure können leicht Links zu anderen Unterseiten ("Dokumente"), E-Mail-Adressen oder URLs einpflegen.
Unicode Unterstützung
Neos unterstützt den vollständigen Unicode-Zeichensatz, so dass Redakteure Inhalte in jeder Sprache erstellen und auch Symbole und Emoji-Zeichen für die besondere Note verwenden können.
Geräte Vorschau
Verschiedene vorkonfigurierte Bildschirmgrößen ("Vorschau-Modi") ermöglichen es den Redakteuren, den Inhalt sofort in der gewählten Größe zu sehen und zu bearbeiten.
Standard
Inhaltselemente
Neos wird mit einem reichhaltigen Satz an Standard-Inhaltselementen wie Überschriften, Text, Bildern, Links oder Download-Listen ausgeliefert.
Zeitpunkt der Veröffentlichung
Das Veröffentlichungs- und Verfallsdatum von Seiten ("Dokumente") und sogar einzelner Inhaltselemente kann redaktionell festgelegt werden.
Seitenstruktur
Seiten und Unterseiten ("Dokumente") sind in einer baumartigen Hierarchie strukturiert, die auch zur Definition von Menüs und URLs verwendet wird.
Mehrspaltiger Inhalt
Neos ermöglicht es Redakteuren, verschiedene mehrspaltige Abschnitte direkt in den Inhaltsbereich einzufügen. Ein-, zwei- oder dreispaltige Bereiche können frei kombiniert werden.
Menü / Sitemap
Das Inhaltselement "Menü" ermöglicht es Redakteuren, eine Liste aller Seiten eines Abschnitts als Links anzuzeigen oder eine komplette Sitemap zu erstellen.
Inhalts- / Teaserlisten
Das "Listable"-Paket ermöglicht die Erstellung von Inhaltslisten mit Paginierung. Dies kann für Menüs, Teaser-Listen, News-Listen usw. verwendet werden.
Video Content
Neos unterstützt hochgeladene Videodateien oder externe Videodienste wie YouTube oder Vimeo.
Google Maps
Google Maps ist sehr einfach als Inhaltselement zu integrieren.
Slider / Carousel / Galerie
Es gibt verschiedene Pakete, mit denen Redakteure Slider oder Bildkarusselle als Inhaltselemente erstellen können.
Diagramme / Schaubilder
Mit der Integration von Draw.io können Diagramme und Flussdiagramme als Inhalt hinzugefügt werden.
Social Buttons
Die "Shariff"-Bibliothek erlaubt es, Social Buttons zu integrieren, ohne die Privatsphäre der Besucher zu verletzen.
E-Mail-Verschleierung
E-Mail-Adressen und Links können verschleiert werden, um externes Adressscraping zu erschweren.
Link zum Inhalt
Redakteure können Links zu Inhaltsabschnitten ("Anker") erstellen, damit Browser entsprechend dorthin scrollen.
Quellcode Ansicht
Editoren können leicht Quellcodeschnipsel samt Syntax Highlighting einbetten.
H5P Inhalte Einbetten
Der H5P-Standard bietet eine Vielzahl interaktiver Inhaltstypen wie Memory Games, Fill in the Blanks, Multiple-Choice-Fragen und viele andere, die du auch in Neos einbetten kannst
Vollständige Internationalisierung
Vollständige Internationalisierung

Ganz gleich, ob du deine Inhalte in mehreren Sprachen oder für mehrere Länder veröffentlichen möchtest, Neos kann es. Du kannst problemlos Übersetzungen von Grund auf oder auf der Basis bestehender Inhalte in anderen Sprachen erstellen.

Inhaltsvariationen ("dimensionen")
"Content Dimensionen" ermöglichen die Anpassung von Inhalten an unterschiedliche Zielgruppen nach Sprache, Region oder anderen Kriterien.
Content Fallbacks
Wenn Inhalt in der ausgewählten Inhaltsvariante (z.B. einer Sprache) nicht verfügbar ist, werden vordefinierte Fallback-Regeln angewendet (z.B. kann "amerikanisches Englisch" auf "britisches Englisch" zurückgreifen).
"XLIFF" Übersetzungen
Nicht-redaktionelle Texte werden unter Verwendung des xliff-Standards verwaltet. Dies erleichtert die Zusammenarbeit mit externen Übersetzungsprogrammen und -diensten.
"Trados" Import & Export
"Trados" ist eine Standard-Software für computergestützte Übersetzungen, die oft als Synonym für XML-basierte Übersetzungstools dient. Neos integriert "Trados" über XML, um mit Übersetzungsdiensten zusammenzuarbeiten.
Durchsetzung einer Hauptsprache als Grundlage für die Übersetzung
Manchmal hat eine Website eine Hauptsprache (die zuerst erstellt werden sollte und als Master-Copy fungiert). Dadurch wird erzwungen oder suggeriert, dass der Inhalt zuerst in dieser Hauptsprache erstellt wird.
Maximale Flexibilität
Maximale Flexibilität

Neos ist so konzipiert, dass es an die Bedürfnisse großer und kleiner Projekte angepasst werden kann. Die Konfiguration, welche Art von Inhalten benötigt werden und wo sie platziert werden können, ist der Schlüssel für eine reibungslose Benutzung.

Mehrere Seiten & Domains
Eine einzige Neos Installation kann mehrere Seiten, mit verschiedenen Layouts, Domains und Benutzern
Verschiedene Backend-Sprachen
Das Neos Backend ist in vielen verschiedenen Sprachen verfügbar. Wenn du eine Sprache oder Übersetzung vermisst, hilf uns bei der Übersetzung von Neos auf crowd.in.
Eigener Inhalt & Dokumente
Die Inhaltselemente von Neos sind so konzipiert, dass sie individualisiert werden können. Bestehende Elementtypen können erweitert werden, neue können definiert werden.
Inhaltsstruktur & Einschränkungen
Neos hat anpassbare Regeln, in denen jeder Inhaltstyp platziert werden kann. Nur gültige Optionen werden den Redakteuren beim Erstellen oder Verschieben von Inhaltselementen präsentiert.
Kategorien / Taxonomien
Neos ermöglicht das Referenzieren von Seiten, um Beziehungen oder Klassifikationen auszudrücken. Für komplexere Szenarien erlauben zusätzliche Pakete die Definition ganzer Taxonomien. 
Content Templates
Wenn neuer Inhalt erstellt wird, erlauben "Content-Templates" die Angabe des Ausgangszustandes. Dies gibt Editoren einen komfortablen Ausgangspunkt, auf dem sie aufbauen können.
Erweiterbare Medienverwaltung
Erweiterbare Medienverwaltung

Bilder und andere Dateien sind ebenso wichtig wie andere Inhalte. Mit Neos können Redakteure diese Assets professionell organisieren. Die Erweiterbarkeit des Medienmoduls erlaubt die Einbindung externer Bibliotheken und Storages.

Media Library
Neos verfügt über eine Medienbibliothek, in der Redakteure Bilder und Dateien hochladen und verwalten. Diese Dateien ("Assets") können durchsucht, mit Tags versehen und in Sammlungen gruppiert werden.
Dateien Ersetzen
Redakteure können Dateien im Medienmodul ersetzen, und alle Orte, an denen sie verwendet werden, werden entsprechend aktualisiert.
Cloud Storage Support
Das "Storage Interface" integriert externe Datenquellen direkt in den Redaktions-Workflow. Implementierungen existieren für "Amazon S3" und "Google Cloud Storage".
Asset-Quellen
Externe Assets können über das "AssetSourceInterface" integriert werden. Damit lassen sich sowohl DAM-Systeme als auch MediaLibraries anbinden.
"Asset Management" Integration
Digital Asset Management Systeme verwalten Medienbibliotheken in ganzen Unternehmen. Neos integriert PixxIO, weitere Integrationen sind in Entwicklung.
Fotografisch-bibliothekarische Integrationen
In die Medienbibliothek können verschiedene Stockfotodienste integriert werden. Unsplash, Pexels, Shutterstock bieten qualitativ hochwertige Stockfotos zu günstigen Konditionen.
MediaWiki Integration
Mit "assetsource mediawiki" ist die gesamte MediaWiki-Bibliothek über Neos verfügbar.
Private Cloud
Mit der Asset-Quelle Nextcloud erhältst du über das Medienmodul direkten Zugriff auf Daten in deiner privaten Cloud.
Asynchrone Bilderzeugung
Neos bietet die Möglichkeit, die eigentliche Bilderzeugung statt beim Aufruf der Seite bis zum eigentlichen Aufruf des Bildes hinauszuschieben. Dies bringt einen großen Performance-Vorteil.
Bildformate der nächsten Generation
Das Rendern von Bildern im WebP-Format als alternative Quelle spart Bandbreite und erhöht die Leistung.
Responsive Bilder
Mit "Responsiven Bildern" erhalten Besucher immer die optimale Bildgröße für ihr Gerät, um maximale Qualität und Geschwindigkeit zu erzielen.
Leicht bedienbare Formulare
Leicht bedienbare Formulare

Formulare sind wichtig für die Interaktion mit Besuchern. Neos ermöglicht es Redakteuren, vorkonfigurierte Formulare zu verwenden oder eigene zu definieren.

Form Framework
Das Neos Form Framework verarbeitet Formulare mit mehreren Seiten, verschiedenen Feldern, Validierungsregeln und auch Submissions-Aktionen (Endbearbeitung).
Form Builder
Der Form Builder ermöglicht es Redakteuren, neue Formulare zu definieren. Dazu gehören verschiedene Feldtypen, aber auch Validierungsregeln und Submit (Finishing)-Aktionen.
Spam Schutz
ReCaptcha reduziert Form-Spamming, indem es Menschen und Bots voneinander trennt.
Newsletter Abonnement
Newsletter-Registrierungen sind oft eine wichtige "Action" Komponente einer Website. Für einige Dienste wie MailChimp und CleverReach erleichtern fertige Pakete die Integration.
CRUD forms
Erstelle einfach erweiterbare CRUD-Formulare (Create, Read, Update, Delete) für Domain Models in Flow und Neos CMS und passe sie durch Annotations an.
Reibungslose Workflows
Reibungslose Workflows

Neos kann sich an deinem Publishing-Workflow anpassen. Von kleinen Websites mit wenigen Redakteuren bis hin zu mehreren großen Kampagnen, die parallel vorbereitet werden, passen sich die Neos-Workspaces deinen Bedürfnissen an.

Persönliche Arbeitsbereiche
Jeder Benutzer in Neos bearbeitet Inhalte in seinem persönlichen Arbeitsbereich. Vor der Veröffentlichung in den Live-Arbeitsbereich sind keine Änderungen für die Öffentlichkeit oder andere Redakteure sichtbar.
Interne / Review-Arbeitsbereiche
Gemeinsam genutzte Arbeitsbereiche ermöglichen es den Redakteuren, bei größeren Bearbeitungsaufgaben zusammenzuarbeiten. Review-Workspaces ermöglichen Workflows zur Veröffentlichung von Inhalten.
Review Modul
Das Review Modul hebt die ausstehenden Änderungen hervor und zeigt Thumbnails der geänderten Assets an. Es können einzelne Änderungen oder ganze Sätze veröffentlicht werden.
Veröffentlichen
Sobald die Bearbeitung abgeschlossen ist, kann der Inhalt veröffentlicht werden. Die Veröffentlichungsrechte können getrennt von den Bearbeitungsrechten vergeben werden.
Suchmaschinenoptimierung (SEO)
Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Neos kommt mit soliden Standards, um Inhalte im Internet auffindbar zu machen.

Lesbare URLs
Neos verwendet lesbare URLs, deren Aufbau analog zur Seitenstruktur erfolgt.
SEO-Metadaten
Schlüsselwörter und Beschreibungen, No-Index und No-Follow können für jede Seite ( =Dokument) unabhängig gesteuert werden.
Twitter Cards / Facebook OpenGraph
Twitter-Cards oder OpenGraph-Informationen können Dokumenten zugewiesen werden, um zu beeinflussen, wie diese Seiten in sozialen Netzwerken ausgetauscht werden.
XML Sitemap
Es wird automatisch eine XML-Sitemap für alle Seiten (Dokumente) erstellt, die für Suchmaschinen sichtbar sind.
Canonical URL
Alle Seiten erhalten automatisch einen canonical url-tag. Redakteure können bei Bedarf eine abweichende canonical url angeben.
Hreflang URLs
Neos gibt automatisch hreflang-tags für jede Übersetzungsvariante der aktuellen Seite ("Dokument") aus.
Automatische Weiterleitungen
Wenn Seiten verschoben werden oder die URL geändert wird, erstellt Neos automatisch Umleitungen von der alten auf die neue URL.
Umleitungen verwalten
Umleitungen können über ein Backend-Modul und eine Kommandozeile verwaltet, importiert und exportiert werden.
Eigene Fehlerseiten
Redaktionell gestaltbare 404-Seiten helfen Besuchern, die veralteten Links gefolgt sind.
Yoast SEO Integration
Nach der Definition eines "Fokus-Schlüsselwortes" für eine Seite gibt "Yoast SEO" den Redakteuren konkrete Optimierungsvorschläge für den Inhalt.
Bildoptimierung
Für optimale Seitengeschwindigkeit können Bilder nach dem Beschneiden und Skalieren weiter komprimiert werden, um die Dateigröße zu minimieren.
Image Lazyloading
Bilder, die nicht sofort ("above the fold") sichtbar sind, sollten später geladen werden, damit sie die Darstellung Ihrer Website nicht verzögern.
Schema.org Metadaten
Für maschinenlesbare Inhalte kann Neos JSON-LD-Fragmente erzeugen.
AB Tests
AB Tests ermöglichen es, die Leistung von Inhaltsvarianten zu benchmarken, um aus dem tatsächlichen Nutzerverhalten zu lernen.
Jobs
Die richtigen Mitarbeiter finden ihre Jobs immer öfter über die Suchmaschine. Damit dies funktioniert, bietet Google eine vollwertige API zur Indizierung und Löschung von Job-Angeboten.
HTML-Komprimierung
HTML-Code kann viel an unnötigen Bytes - wie Leerzeichen, Einrückungen usw. - enthalten. HTML-Code sollte daher komprimiert werden, um die Menge der übertragenen Daten zu reduzieren.
Beliebte Plugins
Beliebte Plugins
News / Blog
Nachrichten oder Blogs entstehen oft durch Änderung der Neos Dokumente (Seiten) mit Eigenschaften wie Autor und Datum. Darüber hinaus gibt es ein Blog-Paket mit Kategorien, Tags, Kommentaren und Artikellisten.
Google Analytics
Google Analytics-Daten werden direkt im Neos-Backend angezeigt, wo Redakteure eine direkte Visualisierung der wichtigsten Leistungsindikatoren einer Seite sehen können.
Matomo (Piwik)
Neos kann auch Matomo (Piwik) zur Benutzerverfolgung verwenden. Redakteure haben die wichtigsten Analysedaten für jede Seite direkt in Neos zur Verfügung.
ElasticSearch
Es gibt ein leistungsstarkes Such-Plugin auf Basis von ElasticSearch, welches maximale Kontrolle über Indizierung und Ergebnispriorisierung bietet.
SimpleSearch
Es gibt einen einfachen, auf SQlite basierenden Suchindex, der auf den meisten PHP-Servern out of the box läuft.
Comments
Kommentare ermöglichen es Besuchern, Feedback zu hinterlassen.
User Registration
Erlaube Frontend-Benutzern, sich selbst zu registrieren oder ihr Passwort zurückzusetzen.
Security & Datenschutz
Security & Datenschutz

Die Sicherheit in Neos wird zentral durch das Security Framework gesteuert. Dadurch ist das System einfacher zu benutzen, sicher und erweiterbar.

Security-Framework
Das Flow-Security-Framework kümmert sich um den Zugriffsschutz, die Authentifizierung der Benutzer und die Abwehr von Angriffen.
Benutzerkonten mit verschlüsseltem Passwort
Neos speichert Anmeldedaten als sichere Hashes. Auf diese Weise ist das Kennwort nur dem Eigentümer bekannt.
Keine Cookies bis zur Anmeldung
Neos wird keine Session-Cookies setzen, bis eine Anmeldung am Frontend oder Backend durchgeführt wird.
Mehrere Accounts pro Person
Dieselbe Person kann mehrere Konten mit unterschiedlichen Rechten haben. Dies ermöglicht es, die tägliche Bearbeitung von administrativen Aufgaben zu trennen.
CSRF Schutz
Alle Links (http-Anfragen), die Daten ändern, müssen ein CSRF-Token enthalten, um sicherzustellen, dass die Anfrage tatsächlich von Neos erstellt wurde.
Gruppen (Rollen) und Zugriffsrechte (Rechte)
Rollen geben einen Satz von Rechten an, die einem Benutzer zugewiesen werden können. Jedem Benutzer können mehrere Rollen zugewiesen werden.
Authentifizierungs-
Server
Benutzer mittels OAuth2-Server authentifizieren und autorisieren.
Authentifizierungs-Provider
Neos bietet eingebaute Authentifizierung über http-basic-auth oder ein Login-Formular. Zusätzliche Provider erlauben es, Neos mit externen Diensten wie LDAP und OAuth2 zu verbinden.
Geschützte Ressourcen
Stelle sicher, dass Personen eine statische URL zu einer hochgeladenen (geschützten) Ressource nicht veröffentlichen können; aber Stelle sicher, dass der Benutzer die Berechtigung zum Herunterladen der entsprechenden Datei hat.
Zwei-Faktor-Authentifizierung
Mach Deine Flow-Anwendung sicherer durch Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA)
Professioneller Betrieb & Performance
Professioneller Betrieb & Performance

Der Betrieb einer Website hat seine ganz eigenen Herausforderungen. Neos gibt Administratoren Optionen zur Konfiguration der Protokollierung und des Speicher-Cachings und kann per Cli gesteuert und automatisiert werden.

Kommandozeilen-Interface
Alle Wartungsarbeiten können über die Kommandozeile ausgeführt werden, was eine hervorragende Grundlage für Automatisierung und flexibles Hosting darstellt.
Semantic Versioning
Breaking Changes werden nur in Major Versions von Neos veröffentlicht.
YAML Settings
Alle Einstellungen werden in YAML-Dateien gespeichert, die von Menschen leicht lesbar sind und gut mit der Versionskontrolle (Git) zusammenarbeiten.
Caching
Neos speichert Daten standardmäßig als Dateien im Cache, man kann aber auch Redis oder Memcached verwenden. Die Caching-Standards PSR-6 und PSR-16 werden unterstützt.
Logging
Neos protokolliert normalerweise auf Dateiebene und erlaubt die Konfiguration der Protokollebenen. Alternativ unterstützt Neos Graylog, Monolog, Sentry und PSR-3.
Cloud / Container Ready
Neos eignet sich gut für den Betrieb in einer Cloud-Umgebung, insbesondere durch die Konfiguration über Environment-Variablen und Cloud-Storage. In der Community gibt es viel Erfahrung, Neos in Kubernetes oder Heroku/Dokku zu betreiben.
Automatische Deployments
Neos ist für den automatischen Einsatz konzipiert und wird von Deployer unterstützt. Neos kann auch mit anderen Tools eingesetzt werden.
Migrationen
Wenn die Datenbank, der Inhalt oder der benutzerdefinierte Code für ein Neos Update angepasst werden muss, bringt Neos normalerweise eine "Migration" mit, um das Setup automatisch nach Bedarf anzupassen.
Doctrine DBAL & ORM
Neos verwendet die Doctrine für die Persistenzschicht. Doctrine unterstützt eine breite Palette von Datenbanken, insbesondere "PostgreSQL", "mariaDB" und "MySQL".
Flexibles Rendering
"Fusion" wird verwendet, um die erforderliche Umwandlung von Inhalten in HTML zu deklarieren.
Living Styleguide
Ein lebendiges Styleguide-Modul steht für Neos zur Verfügung, um die "Fusion"-Darstellung Ihres Projekts zu testen und zu überprüfen.

JobQueue

Ressourcenintensive Aufgaben können asynchron ausgeführt werden. Queue-Backends für Redis, Beanstalkd, DB und andere sind verfügbar.
Frontend Build Tool
Selbstkonfigurierender, deklarativer Frontend-Build-Stack für Neos
Leistungsstarkes Interface
Leistungsstarkes Interface

Neos ist ein Teamplayer, der Datenaustausch ist in einer Vielzahl von modernen Formaten möglich.

XML Importieren & Exportieren
Der Inhalt von Neos Websites kann als XML exportiert und importiert werden.
REST
Das zugrundeliegende Neos.Flow-Framework verfügt über eine einsatzbereite Basisimplementierung für Rest Controller.
HAL
Hypertext Application Language ist ein Standard für verknüpfte JSON-Dokumente. Die "Client"-Bibliothek ermöglicht die Nutzung solcher Datenquellen in Neos.
GraphQL
GraphQL ist eine Open-Source Abfrage- und Manipulationssprache, die den Zugriff auf das Content-Repository in Neos ermöglicht.
CSV Importieren & Exportieren
Das Importieren und Exportieren von Daten im CSV Format ist oft für den initialen Import von Inhalten nützlich.
oEmbed
"oEmbed" ist ein Format zur Anzeige einer eingebetteten Vorschau für eine externe URL.
Entwickelt für Interoperabilität
Entwickelt für Interoperabilität

Neos unterstützt die meisten Standards der PHP Framework Interoperability Group (PHP FIG) und der Composer / Packagist Ökosysteme, um mit externen PHP-Paketen kompatibel zu sein.

Composer
Neos verwendet "composer" und ermöglicht es Entwicklern, ihre Arbeit auf die Pakete zu stützen, die auf packagist.org erhältlich sind.
PSR 0 - Autoloading
Wir unterstützen das (veraltete) Autoloading-Format.
PSR 2 - Codestyle
PSR 3 - Logging
Logging in Flow implementiert die offizielle PSR-3-Protokollierungsschnittstelle und macht sie dadurch standardkonform und wiederverwendbar.
PSR 4 - Autoloading
Das bevorzugte Autoloading-Format.
PSR 6 - Caching
Flow bietet jetzt PSR-6-kompatible Cache-Factories und eine PSR-16 kompatible SimpleCache-Implementierung. Diese werden im Flow-Core noch nicht verwendet, so dass der Flow-CLI-Befehl nicht leeren wird. Wenn du dieses Cache-Objekte verwendest, musst du dich selbst darum kümmern, sie zu leeren.
PSR 7 - HTTP Message
Flow implementiert PSR-7 HTTP message interfaces.
PSR 11 - Container
Mit nur 22 Zeilen Code wurde unser ObjectManager in einen PSR-11-kompatiblen DI Container verwandelt. Wir werden weiterhin so bald wie möglich PSR-Standards übernehmen und damit Teile von Neos und Flow für die Verwendung außerhalb des jeweiligen Frameworks öffnen.
PSR 16 - Simple Cache
Großartige Werkzeuge für Entwickler

Die Neos Community hat für viele gängige Editoren und IDEs unschätzbare Plugins erstellt, die die Bearbeitung von Fusion zu einem Kinderspiel machen.

Neos PHPStorm/IntelliJ Plugin
Unterstützung für Fusion-Bearbeitung (Autoformat, Klammerabgleich, Gehe zu Definition, Code-Faltung, Aal-Helfer-Referenzen, ...) und NodeType-Autokomplettierung und -Navigation. Das Plugin findest Du im JetBrains Plugin Repository.
Fusion VSCode Plugin
Unterstützung für Fusion Syntax Highlighting in Visual Studio Code. Das Plugin findest Du auf dem VS Code Marktplatz.
Fusion Atom Plugin
Unterstützung für die Hervorhebung der Fusionssyntax in Atom. Das Plugin für Atom befindet sich im Atom Package Repository.

Legende

Core Features
Core Features

Die Kernmerkmale werden vom Neos Team gepflegt. Wir erstellen die wichtigsten Features, die den Kern von Neos definieren. Nicht alle Kernfunktionen sind in jeder Neos Installation aktiv. Wann immer ein Paket aus dem Neos Namensraum in dieser Liste erwähnt wird, wird dieses Paket benötigt.

Community Features
Community Features

Die Neos Community bietet auch eine Menge qualitativ hochwertiger Pakete an. Alle Pakete der Community, die wir hier erwähnen, sind unter Open-Source-Lizenzen öffentlich verfügbar. Fühle Dich frei, sie auszuprobieren.