Content Management muss Spaß machen
 

Keine abstrakten Formulare und Listen

Viele Content Management Systeme verfügen über eine Vielzahl von Formularen und Feldern zur Eingabe von Überschriften, Bildern, Inhalten und so weiter. Einige zeigen lange Listen von Seiten, Artikeln oder Produkten an. Andere bieten Vorschau-Schaltflächen und ausgefallene Bearbeitungsmodi, um die Darstellung der endgültigen Seite zu erleichtern.

Neos ist anders. Von Anfang an war die zentrale Idee ein echtes "What you see is what you get". Redakteure erstellen Inhalte direkt in der Vorschau deiner Seite - so dass sie sich auf das konzentrieren können, was sie am besten können - Content.

Hab' ich schon gespeichert?

Heutzutage erwartet man, dass seine Lieblings-App sich um seine Daten kümmert. Wenn man ein Dokument verlässt, weiß man, dass es in der Zwischenzeit gespeichert wurde. Wenn das Gerät abstürzt, erwartet man, dass die ganzen Bemühungen nicht umsonst waren und dort fortfahren kann, wo man aufgehört hat.

Das ist Neos. Es speichert, während du schreibst. Und wenn es etwas dir erwartet, meldet es sich.

Mach dich bereit für 
ECHTES WYSIWYG 
in Neos CMS

Was du siehst ist ... was du erwartest

Mit Neos kannst du dich auf deine Inhalte konzentrieren, da du sie direkt in der Vorschau deiner Website bearbeiten kannst.

Keine Überraschungen, keine scheußlichen Hacks, kein HTML oder CSS, das du anpassen musst.

Wir wollten die bestmögliche Usability erreichen, so dass du dich auf deine Arbeit konzentrieren kannst – und nicht vom CMS abgelenkt wirst.


Zugeschnitten auf Deine Bedürfnisse

Überschrift ➡ Text ➡ Bild - ist absolut nicht das Muster, dem du folgen musst.

Neos betrachtet Inhalte aus einem anderen Blickwinkel; seine wahre Stärke liegt in seiner Flexibilität. Wenn du ein Produkt beschreiben möchtest, dann ist es ein Produkt - und kein "Überschrift-Text-Bild-Preis"-Inhaltselement. Wenn du eine Geschichte erzählen möchtest, ist es eine Geschichte. 

Es liegt an deiner Vorstellungskraft, was du brauchst - Neos wird es dir geben.


Einfache Formatierung

Neos bietet vielfältige Optionen zur Inhaltsbearbeitung. 
Es basiert auf dem dafür leistungsstärksten Tool im Web: CKEditor.

Du kannst Tabellen hinzufügen und den durchdachten Link-Editor verwenden, mit dem du Links zwischen Seiten (und ja, er ändert automatisch die URIs, wenn Du die Seite verschiebest), zu Neos Media Elementen (wie PDFs), zu externen Seiten und vielem mehr erstellen kannst.


Bildschirmfoto von 2020-01-09 11-18-14.png

Bilder beschneiden

Bilder zuschneiden

Neos bringt eine mächtige Media-Asset-Management-Lösung mit. Du kannst deine Bilder zuschneiden und in der Größe ändern, vorhandene Bilder ersetzen, Dokumente und Videos hinzufügen und deine Medien organisieren.

Darüber hinaus gibt es simple Integrationen, um Bilddatenbanken wie Unsplash so zu nutzen, als ob sie Teil von Neos wären.


Vorschau heißt auch Vor-schau

Manche Systeme bieten eine Vorschau-Funktion an, aber oft ist das wie mit Weihnachten, wenn Eltern heimlich die Geschenke verpacken wollen, aber das Schlüsselloch vergessen (durch das die Suchmaschine vorbeikommt und deinen geheimen Content indiziert).

Mit Neos brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Was auch immer du tun möchtest, niemand wird davon etwas sehen, bis du auf Veröffentlichen klickst. Und wenn du es noch nicht allen zugänglich machen willst, sondern nur bestimmte Personen es sehen sollen, benutze einfach die Option zum Veröffentlichen in einem benutzerdefiniertem Arbeitsbereich.


Zusammenarbeit in großem Stil

Die meisten Websites erfordern mehr als eine Person, die sich um den Content kümmert. Neos steht auf einem starken Workspace-Fundament.

Du arbeitest immer in deinem eigenen "persönlichen Arbeitsbereich". Nur du kannst diese Änderungen sehen, und Neos zeigt deutlich in hellem Orange an, wenn du anstehende Änderungen hast.

Von dort aus kannst du die Änderungen in einen anderen Arbeitsbereich veröffentlichen, den andere sehen, überprüfen und bearbeiten können (z.B. "Staging").

Neos CMS unterstützt echtes WYSIWYG 
... und noch vieles mehr

Das war nur die Spitze des Eisbergs - das herausragendste Merkmal von Neos. 
Aber es steckt viel mehr hinter dem CMS, als man auf den ersten Blick sieht.

Es gibt tonnenweise Funktionen, großartige Websites, qualifizierte Dienstleister und eine hilfreiche und vielfältige Community.
 

Willkommen im Neos Universum